Fragen und Antworten rund um Bentonit

Ich möchte ihnen hier die wichtigsten Fragen vor dem Kauf eines Bentonit Produkts beantworten. So können sie sicher sein, dass sie das richtige Bentonit für den passenden Einsatzzweck kaufen und es richtig verwenden.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, die ich hier nicht beantworten konnte, schreiben Sie mir gerne eine Mail!

Bentonit Kapseln oder Pulver kaufen

Am effektivsten ist die Einnahme von Bentonit als Pulver in einem Glas Wasser. Wenn ihnen der Geschmack allerdings nicht zusagt, können sie auch auf Bentonit Kapseln zurückgreifen. Diese eignen sich auch super zum mitnehmen.

Wie schmeckt Bentonit?

Bentonit hat keinen starken Eigengeschmack. Am ehesten lässt es sich noch mit „erdig“ beschreiben, wie für Heilerden üblich. Meistens wird der Geschmack als angenehm empfunden, da er die Natürlichkeit des Produktes unterstreicht. Wenn Ihnen der Geschmack nicht zusagt, können Sie Bentonit auch mit einem leichten Kräutertee einnehmen.

Darf ich als Baustoff deklariertes Bentonit auch einnehmen?

Schaut man sich die Preisdifferenz an, ist die Verlockung groß, Bentonit einzunehmen welches nicht als Pharmaprodukt ausgeliefert wird. Dennoch sollten Sie dies nicht tun, da in den Baustoffen weitere Zusätze enthalten sein können.

Wenn sie sicher sein wollen, dass sie nur sauberes Bentonit zu sich nehmen, sollten sie es auf jeden Fall in Pharmaqualität kaufen.

Ist Bentonit nicht gefährlich, da es Aluminium enthält?

Wenn Sie sehen, dass ein Stoff Aluminium enthält, läuten bei ihnen zu recht Alarmglocken. Aluminium kann jedoch in unterschiedlichen Verbindungen vorkommen. In Bentonit befindet sich sogenanntes Aluminiumhydrosilikat, bei dem das Aluminium so fest gebunden ist, dass es nicht in den Körper gelangen kann, sondern mit dem Bentonit wieder ausgeschieden wird. Sie können Bentonit daher ohne Angst vor Aluminium einnehmen.

Absorbiert Bentonit auch meine Vitamine und Mineralien?

Nein. Sie brauchen keine Angst haben, dass Bentonit die guten Stoffe in ihrem Körper bindet. Die Bentonit-Molekühle weisen eine negative Ladung auf, welche nur die positiv geladenen, ungesunden Stoffe binden. Dies gilt auch für die guten Darmbaktieren die für eine gesunde Darmflora wichtig sind. Das Bentonit bindet diese nützlichen Bakterien nicht.

Kann man Bentonit auch in der Apotheke kaufen?

Ich hatte bisher kein Glück dabei, in der Apotheke schnell etwas Bentonit zu kaufen. In der Regel haben Apotheken Bentonit nicht auf Lager, können es aber bestellen. In diesem Fall ist die Apotheke also auch nicht schneller als ein guter Onlineversand.

Ist die Wirksamkeit von Bentonit wissenschaftlich erwiesen?

Es gibt keine Beweise für die Wirksamkeit von Bentonit im menschlichen Körper. Tatsächlich sprechen wissenschaftliche Fakten sogar gegen die Wirksamkeit der Heilerde. Allerdings gibt es sehr viele Menschen, denen die Einnahme von Bentonit bei verschiedenen Problemen geholfen hat.

Man könnte also unterstellen, dass Bentonit rein auf dem Placebo Effekt basiert. Eine angeregte Diskussion zu dem Thema gibt es zum Beispiel hier.

Ich bin der Überzeugung, dass Bentonit etwas gutes bewirkt. Mir persönlich ging es mit der Einnahme von Bentonit gefühlt besser. Ob dies nun tatsächlich durch das Bentonit geschieht oder nur durch den Glauben daran, halte ich für unrelevant. Fakt ist, dass Gedanken sehr, sehr mächtig sind und wenn Bentonit hilft diese Gedanken auszulösen, so ist es mir auch recht. Gut ist, was mir gut tut!

Ist Bentonit auch als Nahrungsmittelergänzung geeignet?

Nein. Bentonit sollte nicht mit einem Nahrungsmittelergänzungs-Produkt verwechselt werden. Es enthält nämlich keine eigenen Nährstoffe, sondern ist lediglich dazu geeignet den Körper zu reinigen und zu entgiften.

Sie müssen also weiterhin Vitamine, Mineralstoffe und Co. zu sich nehmen. Am besten in Form einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

Spielt die Farbe des Bentonits eine Rolle?

In der Regel lässt sich anhand der Farbe des Bentonits nicht auf seine Qualität schließen. Wichtiger ist die Reinheit des Bentonits bzw. dessen Montmorillonit-Gehalt.

Kann ich Bentonit auch einnehmen, wenn ich die Anti-Baby-Pille nehme?

Wegen seiner stark absorbierenden Wirkung sollten Sie die Pille zeitversetzt zum Bentonit einnehmen. Mindestens drei Stunden sollten zwischen den Einnahmen liegen. Am besten nehmen Sie z.B. das Bentonit morgens und die Pille am Abend. Für vollkommene Sicherheit sollten Sie dieses Thema auf jeden Fall mit Ihrem Frauenarzt besprechen, bevor Sie eine Bentonit-Kur starten.